08.05.2016

Letztes Mal umsteigen




Bus hier hin hat alles gut geklappt.


Feierabend


Tour zu Ende. Wir sitzen im Zug Richtung Bullay und Koblenz. Bis Bad Oeynhausen werden wir wohl 6 Stunden brauchen - wenn's gut läuft.


07.05.2016

Hotelzimmer bezogen


Wir sind vor 'ner Stunde in Traben-Trarbach angekommen und haben unser Zimmer bezogen. Ist sogar eine Bett & Bike-Unterkunft ... bestes Zimmer der ganzen Tour.


Letzte Pause vor Traben-Trarbach


Nochmal auf 'ner Bank in der Sonne sitzen und auf die Weinberge gucken ...


Zwischenstopp in Zell




Der Hunger wurde doch zu groß.


Klosterruine Stuben


Ungefähr die halbe Strecke für heute zurück gelegt. Vielleicht finden wir irgendwo was zu essen.


Ciao Cochem


Jetzt aber endgültig los ...


Letzte Etappe


Traben-Trarbach wartet. Da soll der Hund verfroren sein ... wir suchen uns mal besser noch einen Aldi ;-)


06.05.2016

Wir haben abend schon schlechter gesessen


Allerdings sind wir "allein unter Holländern". Die haben die Moselregion fest im Griff.


Waschbecken auf dem Zimmer


Wie schön, da können wir uns ja sogar waschen! Dusche und Toilette wären aber noch geiler 😮 Haben wir aber auf dem Flur. Alles da.


Klotten


Wir sind kurz vor Cochem, dem Ziel für heute. Vor einer Woche sah das Wetter noch ganz anders aus :-)


Die ersten Weinberge


Die Sonne brennt, leichter Rückenwind ... läuft.


Tschüss Koblenz


Karten sind von Lahn auf Mosel gewechselt. Nächster Fluss!


Bevorratung


Trinken, trinken, trinken ... es wird warm heute.


05.05.2016

Essen fassen


Über eine Stunde haben wir auf unsere Steaks gewartet. Die waren dann auch nur "geht so". Kein Vergleich mit den Fleischstücken im letzten Jahr in Wetzlar.


Hotelzimmer bezogen


Es war das günstigste, was wir bekommen konnten. Aber wir gehen ja auch gleich noch raus :-)


Der Rhein


Sind schon am nächsten Fluss. Kurze Etappe heute. Ging aber auch erst um halb zwei los. Jetzt noch nach Koblenz und dann Steak essen!


Etwas über 20 Kilometer gefahren


Wir sind in Laurenburg gestartet ... leider gibt's jetzt erst wieder Empfang. Aus dem Zug raus, super Wetter, kurz gestärkt und dann in den Sattel. Läuft prima bis jetzt.


Jetzt noch 4 ½ Stunden mit der Bahn fahren


Zumindest bis Dortmund haben wir reservierte Radplätze. Dass die Tür zum Radwagen außer Betrieb ist, störte den Zugbegleiter nicht im Geringsten.


Warten auf den Mitfahrer


Die Klotten sind gepackt. Fünf Liter Flüssigkeit plus Gimmicks ;-)


12.06.2015

Warten auf Jurassic World

Lang, lang ist's her, dass ich die Vorgänger im Kino gesehen habe. Nachwuchs versichert mir, Dinos doof zu finden ... ist aber trotzdem mit.